Besonders im Winter, aber auch nach intensiven Niederschlägen sind die unbefestigten Wanderwege im Wald und auf den Wiesen teilweise stark aufgeweicht. Das gilt ganz besonders, wenn die Wege trotzdem intensiv begangen werden.

Insofern muss auf einzelnen Abschnitten mit schlammigen Passagen und entsprechender Rutschgefahr gerechnet werden.
Bitte achten Sie bei Ihrer Wanderung auf geeignete Schuhe. Verschieben Sie Wanderungen nach Möglichkeit solange, bis die Böden Zeit zum Abtrocknen hatten. Oder nutzen Sie in dieser Zeit einfach andere Wege, die ausreichend befestigt sind.